Archiv der Kategorie: 12von12

12. Dezember – 12 von 12


1von12 - Frau G. meldet sich am Arbeitsort ab. Grund: Krank-Äm und Angst vor KiTa-Ansteckung.

1von12 – Frau G. meldet sich am Arbeitsort ab. Grund: Krank-Äm und Angst vor KiTa-Ansteckung.

2von12 - Frau G. tut Kaffee trinken. Grund: Gewaltprävention.

2von12 – Frau G. tut Kaffee trinken. Grund: Gewaltprävention.

3von12 - Y tut in den Kindergarten gehen. Grund: Schulpflicht.

3von12 – Y tut in den Kindergarten gehen. Grund: Schulpflicht.

4von12 - Frau G. hat RückenÄm. Grund: Mutmasslich krankheitsbedingte Ämschwäche.

4von12 – Frau G. hat RückenÄm. Grund: Mutmasslich krankheitsbedingte Ämschwäche.

5von12 - Frau G. hat aufgeräumt. Grund: Sofagammelei verunmöglicht durch RückenÄm.

5von12 – Frau G. tut die Küche aufräumen. Grund: Sofagammelei verunmöglicht durch RückenÄm.

6von12 - Frau G. tut ihr Büro aufräumen. Grund: Siehe oben.

6von12 – Frau G. tut ihr Büro aufräumen. Grund: Siehe oben.

7von12 - Frau G. tut raus gehen. Grund: Siehe oben und Lüftungsbedürfnis.

7von12 – Frau G. tut raus gehen. Grund: Siehe oben und Lüftungsbedürfnis.

8von12 - Frau G. tut machen, was eigentlich Herrn Gs Auftrag. Grund: Liebenswürdigkeit.

8von12 – Frau G. tut weitermachen, was eigentlich Herrn Gs Auftrag. Grund: Liebenswürdigkeit.

9von12 – Frau G. tut Ys Bastelgeschenk entgegennehmen, es ist irgendwas mit Mülltrennung. Grund: Weil Y es sagt.

10von12 - Frau G. tut Kürbissuppe essen. Grund: Frau G. hat schmackhafte Suppe zubereitet, Frau G. kann das gut.

10von12 – Frau G. tut Kürbissuppe essen. Grund: Frau G. hat schmackhafte Suppe zubereitet, Frau G. kann das gut.

11von12 - Frau G. packt aus, was die Post ihr gebracht hat, Instagramfotokarten. Grund: Weil sie kann und will.

11von12 – Frau G. packt aus, was die Post ihr gebracht hat, Instagramfotokarten. Grund: Weil sie kann und will.

12von12 - Frau G. tut die Augen zu. Grund: Siehe oben und weiter oben und weiter oben...

12von12 – Frau G. tut die Augen zu. Grund: Siehe oben und weiter oben und weiter oben…

Bloggen im Jahre 2012
12. Dezember

2 Kommentare

Eingeordnet unter 12von12, Gfötelet

12von12 im März


Weisser Nebel vor allen Fenstern.

Weisser Nebel vor allen Fenstern.

Weisser Rauch über dem Kam, äh (haha), Kaffee.

Weisser Rauch über dem Kam, äh (haha), Kaffee.

Durchzählen der Anwesenden vor Kindesausschaffung gen KiTa.

Durchzählen der Anwesenden vor Kindesausschaffung gen KiTa.

Durchzählen der Anwesenden nach Kindesausschaffung gen KiTa.

Durchzählen der Anwesenden nach Kindesausschaffung gen KiTa.

Frau in Passfotoautomatenspiegelfläche.

Frau in Passfotoautomatenspiegelfläche.

Delinquent aussehende Frau auf Lehrführerscheinpassfoto.

Delinquent aussehende Frau auf Lehrführerscheinpassfoto.

 

Twitter strickt für Frau Gminggmangg. Danke @feizaosgequake.

Twitter strickt für Frau Gminggmangg. Danke @feizaosgequake.

Kleinkind bei Sockenprobe. Passt.

Kleinkind bei Sockenprobe. Passt.

 

Margrit macht auf Frühling.

Margrit macht auf Frühling.

Aufdringliche, fremdsprachige Nachbarin mit ausgeprägtem Mitteilungsbedürfnis.

Aufdringliche, fremdsprachige Nachbarin mit ausgeprägtem Mitteilungsbedürfnis.

Garten macht mit Margrit mit.

Garten macht mit Margrit mit.

 

Pscht, jetzt.

Pscht, jetzt.

 

4 Kommentare

Eingeordnet unter 12von12

1.12von12von2013


Gewaltprävention in flüssiger Form.

Gewaltprävention in flüssiger Form.

Kleinkind in Zwangsstrumpfhose

Kleinkind in Zwangsstrumpfhose

Morgens auf der Brücke links schauen.

Morgens auf der Brücke links schauen.

Morgens auf der Brücke rechts schauen.

Morgens auf der Brücke rechts schauen.

Morgens von der Brücke Kastanien runter werfen.

Morgens von der Brücke Kastanien runter werfen.

Mittags schlafen.

Mittags schlafen.

Nach dem Mittag Kaffee trinken.

Nach dem Mittag Kaffee trinken.

 

Kinderwäsche mit aussagekräftigem Bild bezüglich postwaschgänglicher Wasserqualität.

Kinderwäsche mit aussagekräftigem Bild bezüglich postwaschgänglicher Wasserqualität.

 

Nach der Kinderreinigung folgt die Schuhreinigung. Hier die Schuhe vor der Säuberung.

Nach der Kinderreinigung folgt die Schuhreinigung. Hier die Schuhe vor der Säuberung.

Sauberschuh.

Sauberschuh.

 

Abendmüntschi.

Abendmüntschi.

 

Gminggmanggscher Feierabend von aussen.

Gminggmanggscher Feierabend von aussen.

 

 

5 Kommentare

Eingeordnet unter 12von12

12 von sowas von 12 (12.Dezember)


Morgendämmerung im Hause G.

Morgendämmerung im Hause G.

Hausarbeit im Hause G.

Hausarbeit im Hause G.

Autodidaktisches Erlernen des Umgangs mit Hygieneartikel für Damen

Autodidaktisches Erlernen des Umgangs mit Hygieneartikel für Damen

Spielwarengeschäftsbesuch, Narziss-Äm grösstes Interesse gilt ihrem Spiegelbild

Spielwarengeschäftsbesuch, Narziss-Äm grösstes Interesse gilt ihrem Spiegelbild

Mittagsschlafgelage

Mittagsschlafgelage im Hause G.

Mittagsschlafpausennutzung

Mittagsschlafpausennutzung

Gefunden, gepflückt und den Schafen als Eis verkauft

Gefunden, gepflückt und den Schafen als Eis verkauft

Foto

“Puckerzuderschnee” (Zitat Y)

Unterrichtsvorbereitungen

Unterrichtsvorbereitungen

Lego im Hause G.

Herr G. fürchtet, dass ich unsere Kinder mit meiner Legospielführung nachhaltig legotraumatisiere. Haltlose Vorwürfe.
Sie sehen hier unsere sämtlichen Legosteine adrett sortiert und aufgereiht.

Znacht im Hause G.

Znacht im Hause G.

Nacht im Hause G.

Nacht im Hause G.

4 Kommentare

Eingeordnet unter 12von12, Gfötelet, Neulich

12von12 im November


Man könnte mir Blogideen- oder deren Verwirklichungszeitmangel vorwerfen. Und hätte recht. Trotzdem und trotzdem von Herzen: 12 von 12*.

Kaffee im Zugspiegel.

Niesender Mann im Zugspiegel.

Frau im Klospiegel.

Aufgabe für spezialinteressierten (nicht zu verwechseln mit “spezialdressierten”) Schüler.

Landschaft im Fenster, Podcast im Zugspiegel.

Heilpädagogin in Sozisocken.

Bern im Fenster, Münster im Mantel.

Kleinkind im Daheim.

Fotowand in Arbeit.

Kind in Buch vertieft.

“Minarett im Reis.” (Y-Zitat)

Nacht im Hause G.

*(Für Ahnunglose: Bloggerding, bei dem am jeweils 12. des Monats 12 Alltagsfotos gemacht und veröffentlich werden. Oder so ähnlich.)

Jawoll, und wer findet, ich solle klüger “richtig bloggen”, nein, Namen nenne ich keine, wende sich doch mit Themenvorschlägen vertrauensvoll an mich.

6 Kommentare

Eingeordnet unter 12von12, Gfötelet, Neulich