Alt


Wenn Schüler suppentellergrossen ungläubigen Augen ihre Lehrpersonen betrachten, während diese zu erklären versuchen, dass Herr Chatelain aus dem Französischbuch in diesem einen niedergeschriebenen Dialog das Telefon nicht mit Absicht aufgehängt, sondern ihm das Kleingeld um den Anruf aufrecht zu erhalten ausgegangen ist, daraufhin Vorschläge wie „Er soll doch sein Mobiltelefon nehmen.“ formuliert werden, einvernehmliches Unverständnis herrscht und die weitere Erklärung, dass es damals noch keine Mobiltelefone gab, mit ungläubigen „Hööss!?“ und „Häääs?!“ quittiert werden, dann weiss die Lehrende, dass sie alt ist.

 

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Alleine unter Wölfen, Neulich

3 Antworten zu “Alt

  1. sie dürfen ihnen niemals etwas von der wählscheibe erzählen! nie!
    die sind imstande und lassen sie im altenheim einliefern…

  2. Wenn ich daran denke, dass mein Kind nicht mal wissen kann, dass es Telefone auch mit Schnur gibt und dass nicht jedes Telefon zwingend im praktischen Barrenformat ausgeliefert wird….

  3. Das sind jeweils urwitzige Szenen in mittelalten Filmen: Wenn Protagonisten gekonnt ihre irrwitzig gigantösen Mobiltelefone zücken.

Kommentariat:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s