Heuer mit Tüdeldü. (18.Dezember)


Unsere Kinder kennen den Nikolaus (Samichlous), das ist nämlich der mit den immerkranken Eseln, Christkind und Weihnachtsmann sind ihnen aber völlig unbekannt. Ich kann selbstverständlich nicht ausschliessen, dass einer der beiden weihnachtlichen Heilsbringer irgendwann an sie herangetragen wird, aber solang ich den diesbezüglich grössten Einfluss auf meine Kinder habe, wird Weihnachten ein religionsfernes, kerzenreiches, warmes und ziemlich nahrhaftes Fest bleiben, bei dem man sich gegenseitig mit Kleinig- uns Gossartigkeiten Freude bereitet.

Heuer erstmals mit Deko. Ungelogen. Feiertags- und Dekomuffelehrenwort.

Beweisfoto 2

Beweisfoto 1

Beweisfoto 2

Beweisfoto 2

 

Advertisements

11 Kommentare

Eingeordnet unter Gfötelet, Neulich

11 Antworten zu “Heuer mit Tüdeldü. (18.Dezember)

  1. Ich denke, ab Kindergarten fängt die Sache mit Weihnachtsgeschichten wohl auch bei euch an… Der Weihnachtsmann ist meines Wissens jedoch eh aus den USA importiert! Schön, dass ihr diesen Feiertag nach euren Vorstellungen gestaltet. Hier kommt er mit geschmücktem Weihnachtsbaum, familiärem Gesang (meine Mutter kann das jedes Jahr irgendwie durchsetzen!) und Glühwein ganz bünzlig und traditionell daher. Liebe Grüsse durch den Pflotsch,
    Änni

  2. mammasusanna

    Der Weihnachtsmann, so hab ich grad gelernt, ist z.B auch bei den Welschen – Père Noel und im hohen Norden Tradition… Ich kam mit einem Büchli (aus Finnland) erstmals in Erklärungsnöte, wegem Samichlaus… Weil der eine Päckli bringt und der Chlaus ja „nur“ ein Säckli…
    Hingegen konnte ich so grad das Wichtelding (Wichtel sind sie Gehilfen des nördlichen Weihnachtsmannes) einführen. Diese frechen Kerlis kommen mittlerweile sogar schon in die Stube bei Nachts… Mit Kindern ist Weihnachten schon was schönes!
    Das Christding ist meiner Meinung nach noch ein bitz schwer verständlich…

    • Kennst du das Buch „Die Weihnachtswichtel“ vom Petterson-und-Findus-Macher-dessen-Namen-ich-vergessen?

      • mammasusanna

        Nein… Aber Findus ist lustig (ausser dass die Geschichten noch gar kompliziert sind, oder besser gesagt, mit vielen Umwegen (hast du mal „Petterson Zeltet“ vorgelesen? Voll schräg, mit dem Hecht und so..)) Die Bilder machen einiges gut.

  3. Aww aber voll süße Deko :D
    so aufopfernd die gminggmangg hihi

  4. Frau G., jetzt bin ich ernsthaft beunruhigt ob Ihres geistigen Zustandes. Ich hoffe nur, er bleibe geistvoll!

    Hier herrscht die pure Verwirrung bezüglich Saint-Nicolas, Chlamisaus und Père Noël. Und dann kommt der noch an jeder hundsverlochenden Krippen-, Schul-, Firmen- und sonstnochso Weihnachtsfeier. Schulweihnacht war cool, da kam er mit dem Frontlader.

Kommentariat:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s