Richtig essen – 11


Es gibt Esswaren, bei denen es nur einen richtigen Weg gibt, sie zu essen. Damit Sie diesen in Zukunft auch kennen, habe ich Ihnen zumindest mal 6 Beispiele angefertigt.

Brot: Beachten Sie die Nummerierung und teilen Sie die nummerierten Teile erneut in eine gerade Anzahl mundgerechter Häppchen.

Erbsen: Selbsterklärend.

IMG_7778

Karotten: Von aussen nach innen und unten nach oben.

IMG_7812

Mandarinen: Befreien sie die Schnitze um Himmelswillen von all dem weissen Fusselzeug!

IMG_7811

Eingelegte Maiskölbchen: Linear, wie die grossen uneingelegten Geschwister, selbstredend.

IMG_7809

Mit Schokolade überzogene Wasauchimmer: Von aussen nach innen.

IMG_7810

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Neulich

Eine Antwort zu “Richtig essen – 11

  1. Ponder

    Das mit den Mandarinen unterschreibe ich sofort, der weiße Kram ist völlig unnütz und gehört entfernt. So schön bekomme ich das aber nur selten hin. Ergänzen möchte ich noch Dominosteine: Von oben nach unten, Schokolade aber nicht vorher herunter essen.

    Viele Grüße,

    der Ponder

Kommentariat:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s